Fast alle Knoten die ich betreue sind offline

Guten Morgen,

seit dem 17.06. ab ca. 14:22 Uhr sind mehrere Knoten offline.
2022-06-20 08_57_20-Window

Ein Neustart des Knoten ändert nichts am Zustand.

Gemeinsamkeit der Router:

  • Sie haben alle 1.5.2-20220507 / gluon-v2021.1.2+
  • Sie sind seit 17.06.2022, 14:22 offline
  • Soweit ich sehe waren alle mit Gateway 01 - Niels Bohr [Frankfurt] verbunden
  • Zwei Router (die verbunden sind), sind online. Der Offloader mit Gateway 02 - Bunsen [Frankfurt]

VG
Daniel

Guten Morgen, kann es sein, dass diese Knoten an EWE-Tel-Anschlüssen hängen?

Da scheinen wir gerade noch ein Routing-Problem zu haben.

Das Problem wurde behoben, wir haben unsere Routen abgeändert, bis das eigentliche Problem behoben wird.

1 „Gefällt mir“

Bis auf das Freibad hängen die Geräte am Anschluss der „Deutschen Glasfaser“. Das Freibad hängt an einem lokalen Anbieter (Westnetz & Innofactory).
Die Arbeit am Freifunk vorbei ist ohne Probleme möglich. Die Verbindungen stehen.

Die Routingänderung sollte auch diese Knoten wieder online gebracht haben lt. Karte?

Screenshot 2022-06-20 at 13-08-09 Freifunk Lippe

1 „Gefällt mir“

Das sollte so sein. Im Einzelfall ist es vielleicht nötig, einen Knoten einmal neu zu starten, falls dieser sich aufgehängt hat.

Hi,
heute Morgen waren ja Wartungsarbeiten angekündigt (PopUp auf der Startseite). Die Knoten sind alle wieder offline :confused:

2022-06-24 12_51_11-Freifunk Lippe

Ich hab einen auch mal zum Test neu gestartet. Kein Erfolg.

VG
Daniel

Leider sind es nicht nur Wartungsarbeiten, wir bauen gerade unser komplettes Backend um, was leider ziemlich aufwändig ist. Wir machen das auch nicht aus Spaß, sondern wir müssen aufgrund eines erzwungenen Wechsels unserer NAT-IP-Adressen alles auf Links ziehen.

Ich kann nicht sagen, wann es (überall) wieder laufen wird, wir machen aber so schnell wie möglich.

Hi,
zZ sind alle Knoten die wir seit betreuen seit 2 Tagen offline, andere im Dorf sind online.
Können wir was machen, dass diese auch online gehen können? In der Obdachlosenunterkunft fragt man alle paar Minuten „Wie lange noch?“ :sweat_smile:
Andere Domäne oder so auswählen im Configmode vielleicht?
VG
Daniel

Eigentlich haben wir kein Problem solcher Art im Moment. Welche Knoten sind das genau und von welchem Provider sind die Internetzugänge?

Hi,
die Knoten oben aus den Screenshots.

Provider ist u.a.

  • ein Helinet DSL (FF-Wickede-11)
  • ein Innofactory (FF-Wickede-06-offloader, ein Glasfaser Anschluss)
  • die anderen sind „Deutsche Glasfaser“.
    Alle Knoten beginnen mit „FF-Wickede“. Bis auf den Offloader bei Innofactory sind alle Offline.

Ok, die sind alle mit dem Berliner Gateway verbunden - da gibt es ein Routing-Problem, das wir erst im Zuge des Netzumbaus lösen können werden. Manche Routen zu manchen Peerings funktionieren im BGP zur Zeit nicht.

Wenn du Zugriff auf die Knoten hast, kannst du sie zwingen, das Frankfurter Gateway zu benutzen, indem du auf dem Knoten die Datei /etc/config/tunneldigger bearbeitest.

In dieser Datei stehen 2 Gateway-Adressen drin. Die mit der ungeraden Zahl steht für das Berliner Gateway, die mit der geraden Zahl für das Frankfurter, z.B.:

config broker ‚mesh_vpn‘
option uuid ‚e8de27f5exxx‘
option group ‚gluon-mesh-vpn‘
option broker_selection ‚usage‘
option bind_interface ‚br-wan‘
option interface ‚mesh-vpn‘
option enabled ‚1‘
list address ‚gate01.freifunk-lippe.de:20001
list address ‚gate02.freifunk-lippe.de:20001

Lösche einfach die Zeile mit gate01, speichere die Datei und starte den Knoten neu. Dann sollte er wieder online gehen. Leider ist dann keine Redundanz verfügbar, wenn unser Backend fertig umgestellt ist.

1 „Gefällt mir“

Es wäre extrem hilfreich, wenn jeweils IP(v4)-Adressen aus den Netzen der jew. Provider genannt werden könnten. Das sparte hier, »im Maschinenraum« quasi, doch einiges an Zeit und insbesondere schauen wir dann das konkrete Problem an. Anyway, seit ca. 15:20 scheinen die Knoten in Wickede zurückzukommen; zu etwa der Zeit wurde eine Routingänderung in Frankfurt aktiv (die aber auch Berlin betrifft), die ein Blackhole (Pakete werden zu einem Peer geschickt, dort aber verworfen oder sie versacken im entfernten Netz) umgehen.

U. a. sollten Verbindungen zu 1&1 nun wieder tun, als Seiteneffekt scheinbar auch jene zu „Deutsche Glasfaser“. FF-Wickede-11 hat das augenscheinlich nicht geholfen, da braucht’s dann IP-Adressen aus dem Netz von „Helinet DSL“, um das weiter zu debuggen.

1 „Gefällt mir“